Low Carb gegen Sodbrennen

Low Carb Diät gegen Sodbrennen

Unter Low Carb versteht man eine Ernährungsart, welche nur eine geringe Menge an Kohlenhydraten besitzt. Diese Diät wirkt sich besonders positiv auf Sodbrennen Betroffene mit Übergewicht aus, da es bei Gewichtsabnahme zu einer Verringerung der Säurebelastung innerhalb der Speiseröhre kommt und somit die typischen Beschwerden, wie saures Aufstoßen, gelindert werden.

Was ist bei einer Low Carb Ernährung anders

Kohlenhydrate bestehen aus einer Kette von Zuckermolekülen. Dieser Nahrungsstoff ist für den Körper besonders wichtig, da er viel Energie liefert. Um diesen verdauen zu können, muss der menschliche Organismus die Zuckermoleküle mithilfe von Enzymen spalten. Somit wird auch mehr Säure innerhalb des Magens und der Speiseröhre produziert. Da dies bei Sodbrennen Patienten zu Beschwerden führt, empfiehlt sich eine Low-Carb Ernährung, da bei dieser der Säureanteil niedrig bleibt.

Kampf gegen Kohlenhydrate

Bei einer Low-Carb Ernährung werden Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Backwaren, Zucker, Kartoffeln, Brot vermieden. Dafür wird besonders viel Fisch, Fleisch, Eier, Sahne und Käse gegessen. Zwar sind Kohlenhydrate ein wichtiger Energielieferant für den Menschen, allerdings kann immer nur eine kleine Menge verdaut werden, sodass der Rest als Fettreserve angelegt wird. Bei reiner Low-Carb Diät werden durch die kohlenhydratarme Ernährung, diese bestehenden Fettreserven abgebaut. Außerdem stillen Eiweiß und Fett den Hunger länger als Kohlenhydrate.

Risiko einer Herz Kreislauf Erkrankung bei Low Carb Ernährung

Allerdings sollte man diese Ernährungsart nur für eine gewisse Zeit einhalten, da eine zu große Aufnahme von Fetten und Eiweiß zu gesundheitlichen Problemen, wie z.B. Nierensteine oder Schäden innerhalb der Niere führt. Auch steigt das Risiko eines Herzinfarktes, durch die entstehende Arterienverkalkung. Diese Diät lässt Defiziten innerhalb der Nährstoffe entstehen, sodass es bei Absetzung zur Gewichtszunahme, also den sogenannten „Jo-Jo Effekt“ kommen kann.